slide1

Motorrad - Führerscheinklasse A, A1 und A2 sowie Mofa in Hamburg

Die Klassen für den Motorradführerschein im Überblick

Mit dem Motorradführerschein könnt ihr die Straße noch mal neu erleben. Die kleinere Variante kann euch bereits mit 16 Jahren ein bisschen Unabhängigkeit verschaffen. Ab 20 Jahren wartet dann der Motorradführerschein für alle Maschinen auf euch. Seit dem 19.01.2013 gelten neue Bestimmungen, nach denen ihr auch bei uns in Hamburg euren Motorradführerschein erwerben könnt.

DIE KLASSEN FÜR DEN MOTORRADFÜHRERSCHEIN IN HAMBURG IM ÜBERBLICK

Motorradführerschein A1 in Hamburg

  • Beinhaltet AM
  • Direkter Erwerb
  • Ab 16 Jahren
  • Leichtkrafträder – Motorrad bis 125 ccm und nicht mehr als 11 kW Motorleistung und einem Verhältnis von Leistung / Leergewicht von maximal 0,1 kW / kg
  • Die bisherige Begrenzung auf 80 S für unter 18-Jährige entfällt

Motorradführerschein A2 in Hamburg

  • Beinhaltet A1, AM
  • Direkter Erwerb
  • Ab 18 Jahren
  • Leichtkrafträder (auch mit Beiwagen) – Motorrad bis 35 kW Motorleistung und einem Verhältnis von Leistung / Leergewicht von maximal 0,2 kW / kg
  • Inhaber der bisherigen Klasse A beschränkt dürfen Leichtkrafträder der neuen Klasse A2 und, nach Ablauf von zwei Jahren, Krafträder der Klasse A unbeschränkt fahren

Motorradführerschein A in Hamburg

  • Beinhaltet A1, A2
  • Direkter Erwerb
  • Ab 20 Jahren für Krafträder, bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A2 keine theoretische Prüfung erforderlich
  • Ab 21 Jahren – für dreirädrige Kfz mit mehr als 15 kW
  • Ab 24 Jahren – für Krafträder bei Direkteinstieg
  • Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr
    als 45 km / h
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km / h und mit einer Motorleistung von über 15 kW oder einen Hubraum von über 50 ccm bei Verbrennungsmotoren